Adnym Atelier

Ganz nach den Prinzipien von Domus Vivendi stellt ADNYM ATELIER bewusst einen Gegenpol zur Fast Fashion dar, produziert Kleidung aus hochwertigen Materialien und kreiert zeitlose Stücke, die man viele Jahre tragen möchte.

ADNYM ATELIER, die Abkürzung für "Anonymous Dystopia", ist ein geschlechtsneutrales Label, das 2016 in Stockholm von drei erfahrenen Denim-Veteranen gegründet wurde, von denen einer Hope ins Leben rief, und das die Idee aufgreift, sich in einer höchst unsicheren Welt anonym zu kleiden. 

ADNYM ATELIER ist vor allem dafür bekannt, die Codes der traditionellen Five-Pocket-Jeans zu unterwandern, aber die Marke ist auch eine Anlaufstelle für oversized Hemden, Hosen und maßgeschneiderte Stücke mit skandinavisch-minimalistischen und nahöstlichen Einflüssen.

"Wir werden immer für Individuen entwerfen, nicht für das Geschlecht. Tragen Sie uns in Über-, Unter oder iEinheitsgröße, es ist Ihre Wahl." -ADNYM ATELIER

Teilen